06.10.01 09:34 Uhr
 357
 

Neuer Klebstoff: Bei Hitze klebt er nicht mehr

In Amerika ist ein neuer Klebstoff entwickelt worden. Das neuartige daran ist, dass er bei Zimmertemperatur so fest klebt wie herkömmliche Epoxidkleber. Erhitzt man ihn auf mindestens 90°C, verliert er seine Klebekraft.

Bisherige Kleber werden bei hohen Temperaturen zwar weich, aber sie kleben dann trotzdem noch. Mit dem neuen Kleber lassen sich z.B. Prototypen, die oft umgebaut werden müssen, leichter verändern.

Man kann sogar den Kleber mehrfach wiederverwenden, da er nach dem Erkalten wieder klebt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Neuer, Hitze, Klebstoff
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?