05.10.01 23:47 Uhr
 95
 

Schill und seine Rückzieher von den Wahlversprechen

Großmundig hatte Richter Schill vor den Wahlen zur Hamburger Bürgerschaft seine Versprechen an das Wahlvolk abgegeben. Insbesondere die innere Sicherheit war dabei sein Thema.

Nach den jetzigen Koalitionsgesprächen gibt es aber deutlich weniger neue Polizistenstellen als avisiert, die Verbrechenszahl soll nicht mehr in hundert Tagen halbiert werden und das Alter für Strafmündigkeit auf zwölf Jahre zu senken sei visionär.

Auch andere Wahlversprechen wie die dreispurige Autobahn rings um Hamburg oder eine Neuauflage der Pläne für den Transrapid nach Berlin zur Lösung der Verkehrsprobleme der Hansestadt, sind längst kein Thema mehr für Schill.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rückzieher, Wahlversprechen
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?