05.10.01 22:40 Uhr
 25
 

EZB läßt Geldscheine nachdrucken

Die Europäische Zentralbank (EZB) läßt zusätzlich zu den 14,25 Milliarden geplanten Geldscheinen vorsorglich noch zusätzlich 650 Millionen 'kleiner' Geldscheine drucken.

Die EZB reagiert damit auf die Wünsche des Einzelhandels und verschiedener Mitgliedsstaaten. Viele ausländische Sozialleistungen werden vor Ort als Bargeld ausgezahlt und dies tuen die meisten Behörden lieber mit kleinen Scheinen.

Ausserdem wird dadurch vermieden, daß die Menschen ihre großen Geldscheine im Einzelhandel in kleiner Wechseln. Die EZB plant allerdings nicht neben den Starter-Münzen-Kits im Dezember auch schon Geldscheine auszugeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guerillia
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: EZB
Quelle: www.ticker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Frauen verdienen weniger als Männer, obwohl sie mehr Arbeit leisten
Eon muss 100.000 Euro Strafe wegen unerlaubter Telefonwerbung zahlen
Staat spart Milliarden bei Hartz-IV durch Sanktionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?