05.10.01 22:17 Uhr
 167
 

Opposition beendet Schonfrist: Scharping ist "Ernstfall im Ernstfall"

Die Opposition hat die Schonfrist für Verteidigungsminister Scharping endgültig für beendet erklärt: Die Informationspolitik des Ministers, das Parlament nur über die Presse auf den neuesten Stand zu bringen, sei völlig inakzeptabel.

Als 'unerträglich' wird sein zunehmend wichtigtuerisches Auftreten empfunden. Scharping solle endlich seriöse Politik betreiben und dabei vertraulich bleiben, anstatt nur Gerüchte zu verbreiten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Opposition, Schonfrist
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump lädt umstrittenen philippinischen Staatschef ins Weiße Haus ein
Niederlande: Einwandererpartei "Denk" propagiert Integrationsverweigerung
Nordkorea: Kim Jong Un simuliert die Zerstörung von Südkoreas Hauptstadt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?