05.10.01 21:56 Uhr
 42
 

Familienausflug - Polizei stoppt 21 Personen auf drei Motorrädern

Einen, sogar für die Türkei ungewöhnlichen Verkehrverstoß ahndeten die Beamten jetzt in Südostanatolien. Eine Großfamilie mit 21 Personen war auf drei Motorädern von den Polizisten aufgehalten worden.

Die Familie aus Osmaniye wollte Verwandten bei der Kartoffelernte helfen und machte sich mangels anderer Fahrgelegenheit auf den 200 km langen Weg.

Nach Angaben des Familienoberhauptes besaß die Familie früher einmal einen LKW den sie jedoch aus Geldmangel verkaufen mussten. Für den Rest der Strecke wurde von den Beamten ein Bus besorgt. Auf die Fahrer der drei Motorräder wartet eine Geldbuße.


WebReporter: omi
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Familie, Motor, Motorrad, Person
Quelle: www.BerlinOnline.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresden: Zwölfjähriger als Messerstecher vom Hauptbahnhof ermittelt
Cottbus: schon wieder Messerangriff am Einkaufszentrum
Großbritannien führt Ministerium für Einsamkeit ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?