05.10.01 21:38 Uhr
 74
 

Feuerprobe bei "Larry King" bestanden: Schröder beeindruckend gut

Es war der erste Auftritt des Bundeskanzlers in der ultimativen politischen Talkshow des amerikanischen Fernsehens - und Gerhard Schröder bestand die Feuerprobe mit Bravour und schärfte so sein Profil in der amerikanischen Öffentlichkeit.

Von Gastgeber Larry King auf dem US-Nachrichtensender CNN respektvoll und entgegen dessen üblicher Art, seine Gäste beim Vornamen zu nennen, mit 'Mr.Chancellor' angesprochen, antwortete Schröder staatsmännisch würdevoll aber ohne Pathos in Deutsch.

Kleine interview-taktische Provokationen Kings, die Anschläge seien ja in Deutschland geplant und führten nun zu Maßnahmen, die Grundrechte einschränken könnten, wehrte Schröder souverän ab und machte insgesamt einen sehr guten Eindruck.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Feuer
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage
Horst Seehofer beschwerte sich bei ZDF-Chef über Moderatorin Marietta Slomka
Städtetag-Präsident: Unsere Städte müssen bunter werden



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern
Cottbus duldet gewalttätigen 14-Jährigen nicht mehr als Einwohner
L´Oréal wirbt mit Muslimin mit Kopfbedeckung für Haarpflege-Kampagne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?