05.10.01 21:26 Uhr
 28
 

Selbst alltägliche Dinge können einen Asthma-Anfall auslösen

Die Berlin-Kölnische Krankenversicherung weist darauf hin, dass auch ganz normale Dinge Ursache für Asthma-Anfälle sind. In Deutschland sind ungefähr vier Millionen Menschen von der Krankheit betroffen, auch Kinder mit zunehmender Tendenz.

Neben Haarspray und Zigarettenqualm können selbst Küchendämpfe oder auch einfach kalte Luft einen Anfall verursachen. Häufiger liegt die Ursache für einen Anfall auch bei einer Allergie, so z.B. auf Pollen, Milben oder Tierhaare.

Arzneien helfen zwar vorübergehend, aber für eine dauerhaft wirkende Therapie muss der Betroffene auch selber aktiv werden. Gesundes Essen, genug Schlaf und Entspannungstechniken können helfen. Das Wissen um die eigene Krankheit ist häufig schlecht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Asthma, Anfall
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen
Studie: In Norddeutschland schläft man besser als im Süden des Landes
Essen: 37-Jährige wegen ungenügender Impfung an Masern gestorben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tom Cruise dreht "Top Gun 2"
Arnold Schwarzenegger kehrt zurück: Neuer "Terminator"-Film in Planung
"Resident Evil"-Filmreihe wird neu gestartet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?