05.10.01 20:58 Uhr
 482
 

USA: Arabisch als neue Trendsprache?

Seit den Terroranschlägen in den USA schreiben sich mehr und mehr Studenten für arabische Sprachkurse ein. Vor allem die amerikanische Regierung sucht zur Zeit Leute mit diesen Kenntnissen.

Dabei dauert so eine Ausbildung nahezu zwei Jahre und das FBI bezahlt diesen Job, relativ gesehen, mit 27$ - 38$ die Stunde auch nicht gerade hoch (im Vergleich zu anderen Dolmetscherjobs).

Trotzdem haben die Universitäten und privaten Ausbilder teilweise doppelt soviele Neuanmeldungen wie sonst und dabei fehlt es ihnen sogar an qualifizierten Lehrkräften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheDrops
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA
Quelle: fyi.cnn.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Domspatzenskandal: Ex-Bischof sieht keinen Anlass für eine Entschuldigung
Russland verbietet Zeugen Jehovas: Extremistische Vereinigung
Domspatzenskandal: Papst-Bruder soll aus Jähzorn Gebiss verloren haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Mann spielt Gitarre während Hirn-OP
Masturbieren in Zelle könnte O.J. Simpson frühzeitige Haftentlassung kosten
Formel 1: ARD möchte RTL bei Fernsehaustragung ausbooten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?