05.10.01 20:58 Uhr
 482
 

USA: Arabisch als neue Trendsprache?

Seit den Terroranschlägen in den USA schreiben sich mehr und mehr Studenten für arabische Sprachkurse ein. Vor allem die amerikanische Regierung sucht zur Zeit Leute mit diesen Kenntnissen.

Dabei dauert so eine Ausbildung nahezu zwei Jahre und das FBI bezahlt diesen Job, relativ gesehen, mit 27$ - 38$ die Stunde auch nicht gerade hoch (im Vergleich zu anderen Dolmetscherjobs).

Trotzdem haben die Universitäten und privaten Ausbilder teilweise doppelt soviele Neuanmeldungen wie sonst und dabei fehlt es ihnen sogar an qualifizierten Lehrkräften.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheDrops
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: USA
Quelle: fyi.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Meinung: Diskussion mit AfD-Politikerin beim Kirchentag war richtiger Schritt
Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?