05.10.01 18:56 Uhr
 19
 

Die "Mamma mia!"-Methode: "Madness"-Musical ab 2002 in London

Ein Musical, das auf der Erfolgsstory der ehemals populären Band 'Madness' basiert, wird derzeit am Londoner West End geplant. Castings werden vermutlich im nächsten Frühjahr angesetzt, die Premiere wird im Sommer erwartet.

Die Mitglieder der Band, allen voran Suggs, fungieren als Ratgeber, wenn es darum geht, 'Madness'-Hits wie 'Baggy Trousers', 'House Of Fun' oder 'It Must Be Love' effektvoll umzusetzen.

Produzent Rupert Lord macht kein Hehl aus seinem Konzept. Sein Vorbild ist das Musical 'Mamma mia!' der Gruppe ABBA, das weltweit für Furore sorgt. Er möchte mit der 'Mamma mia!'-Methode ebenfalls abcashen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tRaUmI
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: London, Musical, Methode
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Patrick Stewart spricht in "The Emoji Movie" das Scheißehaufen-Ideogramm
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co?
Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?