05.10.01 18:29 Uhr
 125
 

Sicherheitszuschläge bei Pauschalreisen sind illegal

Wer in diesen Wochen in den Urlaub fliegen will, muss aufgrund der höheren Sicherheitsvorkehrungen der Airlines mit einem Sicherheitszuschlag rechnen. Dieser Aufpreis ist allerdings für Pauschalurlauber nicht rechtens, wie die TUI klarstellte.

Bei Pauschalreisen gibt es ein Gesetz (Preisbindungsgarantie), das es verbietet, den Preis innerhalb von vier Monaten aufzustocken.

Trotzdem sollte man am Flughafen den Aufschlag vorerst zahlen,. Allerdings nur "unter Vorbehalt". Nach dem Urlaub kann man in der Regel unter diesen Umständen den zusätzlichen Betrag vom Reiseveranstalter problemlos zurückerhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: lysana
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Sicherheit, legal, illegal, Pauschal
Quelle: www.reise-preise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung
USA: Muslime sammeln Geld, um zerstörten jüdischen Friedhof zu reparieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Familienministerium vergibt 104,5 Mio € an Scholz & Friends
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?