05.10.01 15:29 Uhr
 34
 

12,7 Millionen Gewinn vor Steuern

Kaiserslautern hat das Geschäftsjahr 2000/2001 mit einem Rekordumsatz von 123,7 Millionen abgeschlossen. Damit erzielen sie einen Gewinn von 12,7 Millionen.

Im Endeffekt bleibt den Pfälzern aber nur 1,6 Millionen, denn die Pfälzer müssen Rückstellungen für die WM-Bewerbung bilden. Lauterns Vorstandsvorsitzender Jürgen Friedrich dachte nämlich, dass sie schlechter gewesen seien.

Doch das Stadion wird auch immer leerer. Wo es letztes Jahr noch 39.800 Besucher waren, sind es jetzt nur noch 38.242 Zuschauer: Das bringt Einbußen von 1 Million Mark. Trotzdem baut Lautern sein Stadion um 6000 Plätze auf 46.000 aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bochum-Fan
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Million, Gewinn, Steuer, 7
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Manuel Neuer fällt wegen Mittelfuß-Haarriss komplette Hinrunde aus
Fußball: Iranischer Verband verbietet Frauen auch weiterhin Stadionbesuch
Bundesliga: Fan erhält Stadionverbot, weil er Oralsex mit Eis imitierte



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?