05.10.01 14:58 Uhr
 1.213
 

"Matrix lässt grüßen" - Eigene Körperwärme als Energielieferant

Die in den USA ansässige Firma 'Applied Digital Solutions' hat jetzt einen winzig kleinen Generator entwickelt.

Der ca. fingernagelgroße Generator wurde aus einem speziellen keramischem Material gebastelt und wird einfach auf die Haut geklebt.

Das kleine Plättchen liefert dann kontinuierlich Strom, mit dem etwa medizinische Geräte betrieben werden können.

Zur Zeit liegt die Leistung noch bei kleinen 1,5 Volt und zehn Mikroampere Strom.

Durch diese kleinen Sensoren könnten z.B. Körperwärme, Bludruck und sämtlicher Lebensdaten erfasst werden und später ausgewertet werden.

Außerdem könnte man im Notfall die Position des 'Patienten' anpeilen, per GPS.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Energie, Körper, Matrix
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künftiger US-Präsident Trump will keine neue Air Force One
"Game of Thrones"-Star Peter Vaughan im Alter von 93 Jahren gestorben
Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?