05.10.01 14:56 Uhr
 110
 

Dopingverdacht bei Jan Ullrich: Polizei beginnt Ermittlungsverfahren

Während des Giro d`Italia in diesem Sommer geriet unser Olympiasieger Jan Ullrich in Dopingverdacht (sn berichtete).
Anfang Juni machte die Polizei während der Rundfahrt eine Großrazzia bei Teams und Fahrern und beschlagnahmte einige Medikamente.

Ullrich, der sich derzeit in der Toskana auf einer Rundfahrt für die anstehenden Weltmeisterschaften fit macht, wurde davon gestern von der Polizei in Kenntnis gesetzt.
Laut Teamchef Pevenage ist das ganze aber nur eine 'reine Formalie'.

Bei Ullrich handelt es sich um ein Asthmamittel, dass er wegen einer Allergie genutzt hatte.
Laut Teamarzt Dr. Heinrich ist das Mittel vom Radsportweltverband (UCI) jedoch zugelassen; die Staatsanwaltschaft hingegen ist anderer Meinung...


WebReporter: germanicus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Polizei, Doping, Ermittlung, Jan Ullrich
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radsport: Lance Armstrong kritisiert angeblich schlechte Behandlung von Jan Ullrich
Jan Ullrich fühlt sich auf Doping reduziert: "Radsport ist für mich gegessen"
Nach Kritik: Doch kein Comeback von Ex-Radstar Jan Ullrich als Funktionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?