05.10.01 14:45 Uhr
 204
 

Beweismaterial gegen Bin Laden lässt Webseite abstürzen

Wie SN bereits berichtete, waren viele User der Website pm.gov.uk daran interessiert die Beweise, die mittlerweile gegen den Terroranführer Bin Laden vorliegen anzusehen.

Wenig bekannt ist allerdings, dass die Datei zuerst auf der Website http://www.Number-10.gov.uk veröffentlicht wurden.

Jedoch ließ die enorme Nachfrage nach dem Dokument mit dem Titel 'Responsibility for the terrorist atrocities in the United States' den Server oft abstürzen und die User bekamen nur noch die Medlung 'Server too busy' zu lesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mixedmusic
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Laden, Webseite, Beweis
Quelle: www.pressetext.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zschäpe: Aussagen zum Fall Peggy
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?