05.10.01 14:35 Uhr
 231
 

Nazi "Kunst", mehr als Propaganda?

Ein Ausstellung die nicht nur Zustimmung fand, wird im Januar in Berlin zu sehen sein. Es werden dabei erstmals Skulpturen, die unter Einfluss des Naziregimes geschaffen wurden, künstlerisch betrachtet.


Mit einer breit angelegten Zusatzinformation zu den Werken soll auch auf das Umfeld der 'Kunstwerke' hingewiesen werden. Es werden 15 Statuen und Skulpturen besichtigt werden können.


Es ist das besondere der Ausstellung einen Weg zwischen künstlerischen und politischen Aspekten zu finden. Später werden die Skulpturen auch in Bremen gezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kunst, Nazi, Propaganda
Quelle: seite1.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn
Deutsche können Kindersex einfach nicht lassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?