05.10.01 14:37 Uhr
 426
 

Alternativ Nobelpreisträger ist ein Schlag für die Katholische Kirche

Der mit dem alternativem Nobelpreis (SN Berichtete) ausgezeichnete Brasilianer Leonardo Boff ist Befreiungstheologe und ein Gegner des Alleinvertretungsanspruches der katholischen Kirche. Lehr-und Sprechverbote haben nichts genutzt.

Nicht totgeschwiegen, sondern mit dem Preis gegen Gewalt und Instabilität ausgezeichnet, wird der Theologe wohl weiterhin Gehör finden. Vor wenigen Monaten kritisierte er das katholische 'Dominus Jesus' des Kardinals Ratzingers scharf.


'Dominus Jesus' definiert die Überlegenheit der katholischen Kirche. Dem Autor und Leiter der Nachfolgeorganisation der heiligen Inquisition wirft der Brasilianer Rückwärtsbestrebungen vor und verweist auf das zweite Vatikanische Konzil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Kirche, Alter, Schlag, Nobelpreis, Nobel, Alternativ, Nobelpreisträger, Katholisch
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?