05.10.01 13:48 Uhr
 71
 

Familie mußte fliehen - Öl-Quelle im Garten

Eine Ölquelle in Neuseeland zwang eine Familie jetzt, aus ihrem Haus zu fliehen, nachdem sie plötzlich im Garten der Leute auftauchte.

Die Quelle spuckt 6000 Liter Öl und Gas pro Tag.

Sie merkten erst, dass etwas falsch war, als sich der Boden kräuselte und etwas flüssiges hervorquoll. Die Quelle war 1913 eingegraben worden, und ist jetzt wieder zum Vorschein gekommen, so die Experten.


ANZEIGE  
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Familie, Öl, Garten, Quelle
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?