05.10.01 13:22 Uhr
 80
 

Preiserhöhung, Preissenkung und neuer Tarif bei NGI

Bei NGI gibt es jetzt die NGI-Cities. Wer in dem Bereich der darin enthaltenen Städte surft, kann dieses in Zukunft günstiger. Alle anderen müssen eventuell mehr Geld bezahlen.

Auf der NGI Webseite kann man checken, ob man in einem der NGI-Cities Bereiche wohnt. Weitere Änderungen: Bei NGI premium entfällt die Sekundentaktung, Kanalbündelung ist möglich.

Bei NGI by call beziehen sich die neuen Preise auf die NGI-Cities Struktur. NGI Plus ist ein neuer Tarif und bezieht sich ebenfalls auf die NGI-Cities. Es gibt hier keine Grundgebühr oder Mindestumsatz. Generell wird nur noch in Minuten getaktet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Tarif, Preiserhöhung, Preissenkung
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?