05.10.01 13:22 Uhr
 80
 

Preiserhöhung, Preissenkung und neuer Tarif bei NGI

Bei NGI gibt es jetzt die NGI-Cities. Wer in dem Bereich der darin enthaltenen Städte surft, kann dieses in Zukunft günstiger. Alle anderen müssen eventuell mehr Geld bezahlen.

Auf der NGI Webseite kann man checken, ob man in einem der NGI-Cities Bereiche wohnt. Weitere Änderungen: Bei NGI premium entfällt die Sekundentaktung, Kanalbündelung ist möglich.

Bei NGI by call beziehen sich die neuen Preise auf die NGI-Cities Struktur. NGI Plus ist ein neuer Tarif und bezieht sich ebenfalls auf die NGI-Cities. Es gibt hier keine Grundgebühr oder Mindestumsatz. Generell wird nur noch in Minuten getaktet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Tarif, Preiserhöhung, Preissenkung
Quelle: www.onlinekosten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Budapest: 18-Jähriger findet Bug in U-Bahnticketsystem und wird verhaftet
Microsoft beschließt Ende für Grafiksoftware "Paint"
Smarter Lautsprecher Google Home auch bald in Deutschland verfügbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: 18-jährige Frau vor U-Bahn geschubst
BAMF: Neue Identitätsprüfungen für Flüchtlingen
Neuer Bond-Film kommt erst im November 2019 in die Kinos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?