05.10.01 13:08 Uhr
 46
 

Carnegie Hall wiedereröffnet: Berliner Philharmoniker begeistern NYC

In einer Benefizveranstaltung zugunsten der Opfer des Anschlages vom 11.9. haben die Berliner Philharmoiker unter Claudio Abado zur Wiedereröffnung der berühmten Carnegie Hall in New York Beethovens Symphonie Eroica gespielt.

Obwohl der Termin bereits vor dem 11.9 feststand, die passende Musik zur richtigen Zeit. New Yorks inzwischen verehrter Bürgermeister Guiliani begrüßte das Orchester nach der inzwischen obligatorischen Nationalhymne unter tosendem Beifall.

Im Vorfeld aufgetauchte Gerüchte um eine ängstliche Absage wurden als Ente entlarvt. Die heroische Musik Beethovens und die trauerbeladenen Stücke Mahlers trafen exakt die Stimmung der New Yorker.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: slack
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Philharmoniker
Quelle: www.nypost.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wittenberg: Evangelische Kirche präsentiert Roboter, der automatisch segnet
Colorado: "International Church of Cannabis" vergöttert das Marihuana
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?