05.10.01 12:52 Uhr
 1.204
 

Vier Fußballer wegen Cannabiskonsums aus dem Team geworfen

Der SC Blankenhagen hat vier Spieler seines Kreisligateams wegen Cannabiskonsums aus dem Verein ausgeschlossen. Das Gleiche droht jetzt auch acht weiteren Spielern wegen des selben Vorwurfes.

Der Vereinsvorsitzende Günter Gulitz begründete dieses harte Vorgehen mit befürchtetem Imageverlust für den Verein und der Fürsorgepflicht gegenüber der Vereinsjugend.

Die betreffenden Spieler wurden auch der Polizei gemeldet. Das zuständige Kommissariat hält aber eine strafrechtliche Verfolgung für unwahrscheinlich, da der reine Konsum nicht strafbar ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: salchobob
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Team, Cannabis
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso
Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?