05.10.01 13:21 Uhr
 65
 

WM-Quali - Ärger bei England: Spieler waren auf Kneipentour

Wieder Ärger für Englands - Trainer Eriksson. Jetzt kam heraus das die Stürmer Robbie Fowler und McManaman bis tief in die Nacht sich in einer Bar aufgehalten haben und sich einige Drinks gegönnt haben.

Ebenfalls soll der Liverpooler Spieler Steven Gerrard in einer Bar einige Drinks zu sich genommen haben. Eriksson nahm Gerrards in Schutz, es soll ein einmaliger Ausrutscher gewesen sein.

Eriksson steht nun vor dem 'Endspiel' gegen Griechenland unter Zugzwang.
Unterdessen hat sein Star David Beckham seinem Trainer Hilfe angeboten um die Lage wieder in den Griff zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Spiel, WM, England, Spieler, Ärger, Kneipe, WM-Quali
Quelle: de.sports.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hooligans stürmen Rasen und verprügeln Spieler von italienischem Klub
Fußball: Pep Guardiola verbietet Süßigkeiten auf gesamtem Vereinsgelände
Fußball: Timo Werner fällt nach Nationalelf-Debüt verletzt aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?