05.10.01 10:37 Uhr
 6
 

Schwarz/Hiemer und Burns/Reid bei Rallye San Remo schon ausgeschieden

Eine defekte Lichtmaschine stoppte das deutsche Skoda-Duo Armin Schwarz/Manfred Hiemer bereits kurz nach dem Beginn der Rallye San Remo. Somit ist nach der ersten Sopnderprüfung bereits Schluss für die beiden.

Ein Ausrutscher bedeutete ebenso das Aus für das britische Fahrerteam Richard Burns/Robert Read, welches in Neuseeland noch gewonnen hatte. Die in der Weltmeisterschaft auf Platz 4 geführten Subaru-Fahrer können ihre Titelhoffnungen nun abhaken.

Die Rallye San Remo führt über 3 Etappen, von denen die erste am 12.10. endet. Insgesamt gingen 75 Teams aus 29 verschiedenen Ländern heute früh in die erste Sonderprüfung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kreuzeiche
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Schwarz, Rallye
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?