05.10.01 09:44 Uhr
 54
 

New Yorks Hoffnungssymbol - Eisenkreuz aus WTC-Trümmern

Die Bergungskräfte haben ein Symbol der Hoffnung, es ist ein 6 Meter hohes Eisenkreuz, das am 11. September, dem Tag der grausamen Attentate, vom World Trade Center in eines der umliegenden Gebäude stürzte.

Frank Silecchia, der Arbeiter, der es am 13. September entdeckte, setzt einen tiefen Glauben in dieses Kreuz, sieht es als ein Zeichen des Herrn.

Das Eisenkreuz, das viele der Helfer zum Beten und Schweigen aufsuchen, wurde bereits von einem Priester gesegnet.


WebReporter: CrazyChick
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Hoffnung, Eisen, Trümmer
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?