05.10.01 09:35 Uhr
 1.888
 

300 Millionen Inder wenden sich am 14.10. vom Hinduismus ab

Der 14. Oktober soll ein ganz besonderer Tag in Indien werden. 300 Millionen Inder aus der Kaste der 'Unberührbaren' wenden sich an diesem Tag von ihrer Religion ab. Bisher war von 1 Million die Rede (SN berichtete).

Momentan holen ihre geistlichen Leiter Informationen ein, welcher Glaubensrichtung man sich stattdessen zuwenden könne. Es liefen bisher Gespräche mit Moslemführern und Buddhisten. Jedoch wurde von Anfang an das Christentum bevorzugt.

Nach anfänglichen Irritationen gibt es nun einen christlichen Leiter, der eingeladen wurde, an dem entscheidenden Tag, den Hindu- Führern eine Präsentation des christlichen Glaubens zu geben. Danach wird abgestimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Million, 14, Inder, Hindu
Quelle: www.globalharvestministries.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schweiz: Supermarkt will demnächst Insekten-Burger verkaufen
Nachricht, dass Polizei Straftaten von Flüchtlingen vertuschen soll, ist fake
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?