05.10.01 09:35 Uhr
 1.888
 

300 Millionen Inder wenden sich am 14.10. vom Hinduismus ab

Der 14. Oktober soll ein ganz besonderer Tag in Indien werden. 300 Millionen Inder aus der Kaste der 'Unberührbaren' wenden sich an diesem Tag von ihrer Religion ab. Bisher war von 1 Million die Rede (SN berichtete).

Momentan holen ihre geistlichen Leiter Informationen ein, welcher Glaubensrichtung man sich stattdessen zuwenden könne. Es liefen bisher Gespräche mit Moslemführern und Buddhisten. Jedoch wurde von Anfang an das Christentum bevorzugt.

Nach anfänglichen Irritationen gibt es nun einen christlichen Leiter, der eingeladen wurde, an dem entscheidenden Tag, den Hindu- Führern eine Präsentation des christlichen Glaubens zu geben. Danach wird abgestimmt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fishi
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Million, 14, Inder, Hindu
Quelle: www.globalharvestministries.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autor Martin Walser: "In zehn Jahren weiß kein Mensch mehr, wer die AfD war"
Der Evangelische Kirchentag bezieht die AfD in das Miteinander-Reden ein
Ledige Autorin: Jane Austen soll Heiratsurkunden gefälscht haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?