05.10.01 08:20 Uhr
 70
 

Rettungskräfte bergen Cockpit der abgestürzten Tupolew

In der Nacht konnte das Cockpit der gestern explodierten und abgestürzten Tupolew (SN berichtete) geborgen werden.

Nachdem die Maschine ins Schwarze Meer gestürzt war, konnten erst 13 Leichen der 70 Passagiere geborgen werden. Elf Schiffe sind mit den Bergungsarbeiten beschäftigt.

Über die genaue Absturzursache herrscht weiterhin Unklarheit.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rettung, Cockpit, Rettungskraft
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Drei Tote bei Schießerei in Nähe von "House of Cards"-Dreharbeiten
Amazon und Microsoft von Indianerstamm in Patentstreit verklagt
Frankfurter Zoll zerschlägt Ring von Dopinghändlern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Drei Tote bei Schießerei in Nähe von "House of Cards"-Dreharbeiten
Umfrage: Frauen nimmt Zeitumstellung mehr mit als Männer
Erstmals ein Mann auf Cover des "Playboy": Der verstorbene Hugh Hefner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?