05.10.01 07:32 Uhr
 19
 

Hamburger Hotel überfallen und Portier ausgeraubt

Gestern Morgen gegen 3.20 Uhr kam es in Hamburg zu einem Raubüberfall, dessen Ziel das Hotel 'Engel' war. Als der Portier die Tür öffnete, wurde er von drei maskierten Männern mit Schußwaffen bedroht.

Er musste den Tätern den Kassenschlüssel aushändigen. Diese plünderten die Kasse und durchsuchten das Büro und die Bar. Anschließend flohen die Täter mit einer Beute von über tausend Mark.

Laut Aussage des Portiers sprachen die ca. 18- 20 Jahre alten Täter deutsch, mit türkischem Akzent. Die Gäste haben von dem Vorfall nichts bemerkt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hamburg, Hotel
Quelle: www.mopo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?