05.10.01 07:08 Uhr
 443
 

Vier Schwerverletzte nach Überhol-Manöver auf der B 27

Mit einem waghalsigen Überholmanöver auf der B 27 verursachte ein 25-jähriger Mann aus Halle gestern Abend einen schweren Verkehrsunfall.

Wie Zeugen berichteten, hatte der Mann auf einer Gefällestrecke überholt und war mit einem anderen Fahrzeug frontal kollidiert. Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Unfallverursacher aus seinem Fahrzeug bergen.

Auch seine Frau und das Ein-jährige Kind erlitten schwere Verletzungen. Im anderen Fahrzeug wurde der Fahrer schwer verletzt geborgen. Die Straße musste gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schwerverletzte, Manöver, Schwerverletzt
Quelle: news.gtonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben
Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London
Thüringer Polizei geht gegen rechtsextreme Gruppe vor



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rafael van der Vaart: Freundin Estavana Polman bringt gemeinsames Baby zur Welt
Bundestag hebt Urteile gegen tausende Homosexuelle auf
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?