05.10.01 07:08 Uhr
 443
 

Vier Schwerverletzte nach Überhol-Manöver auf der B 27

Mit einem waghalsigen Überholmanöver auf der B 27 verursachte ein 25-jähriger Mann aus Halle gestern Abend einen schweren Verkehrsunfall.

Wie Zeugen berichteten, hatte der Mann auf einer Gefällestrecke überholt und war mit einem anderen Fahrzeug frontal kollidiert. Rettungskräfte mussten den eingeklemmten Unfallverursacher aus seinem Fahrzeug bergen.

Auch seine Frau und das Ein-jährige Kind erlitten schwere Verletzungen. Im anderen Fahrzeug wurde der Fahrer schwer verletzt geborgen. Die Straße musste gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 50.000 DM.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schwerverletzte, Manöver, Schwerverletzt
Quelle: news.gtonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Bayern: 25-Jähriger nach Bluttat an zwei Senioren in deren Wohnung gefasst
Dänemark: Rentner wegen bestellten Vergewaltigungen von Kindern vor Gericht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanzlerkandidat Butterwegge mahnt bei Schulz fundamentalen Politikwechsel an
Brandenburg: Mann überfährt auf der Flucht zwei Polizisten - Beide Beamte tot
Lottoschein gefunden: Australier wird beim Autoputzen Millionär


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?