05.10.01 07:01 Uhr
 33
 

Bisher 150 Festnahmen nach Terroranschlägen in den USA

In den USA wurden im Zusammenhang mit den Terroranschlägen vom 11. September bisher 150 Verdächtige festgenommen. Mittlerweile gibt es auch Beweise, dass die Entführer schon an früheren Anschlägen beteiligt waren.

Schwierig ist es für die Beamten, die E-Mails zwischen den Verdächtigen zu überprüfen. Oft wurden Geheimsprachen oder auch Bilder benutzt, die nur schwer zu entziffern sind. Mittlerweile fand man aber ein Buch, das bei der Entzifferung hilft.

Schwierig ist es auch, die genaue Herkunft der Daten zurück zu verfolgen. Die Verdächtigen nutzten oft Internetzugänge in Bibliotheken und Hotels.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, Festnahme
Quelle: dailynews.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche erfinden Kindersex neu
Silvester-Übergriffe: Nazi-Bande überfällt Behinderten und klaut sein Geld
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?