05.10.01 06:51 Uhr
 118
 

Polizist fand Anschlag auf WTC gut: Jetzt Disziplinarverfahren

Nachdem Beamte der Polizei in Laatzen am 11.September in ihrer Pause im Fernsehen die schrecklichen Bilder des WTC-Anschlages sahen, waren auch sie schockiert. Einen ihrer Kollegen schien das ganze einen Heidenspaß zu machen.

Ein Polizei-Obermeister (28) amüsierte sich und fand den Anschlag der Terroristen gut. Die anderen Beamten reagierten empört über die Aussage ihres Kollegen. Er wurde in den Innendienst versetzt. Es wurde sofort ein Disziplinarverfahren eingereicht.

Auch die Staatsanwaltschaft überprüfte den Vorfall. Diese Äußerung ist allerdings nicht strafbar. Sollte der Beamte sich jedoch noch in der Probezeit befinden, könnte ihm eine Entlassung aus dem Dienst drohen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Anschlag, Polizist, Disziplinarverfahren
Quelle: www.neuepresse.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen
100 neue Pokemon - Gerüchte um Update von Pokemon Go



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchner Flughafen: Syrerin zum 14-mal beim illegalen Einreisen geschnappt
Großbritannien: Erstmals mehr Vinyl-Verkäufe als Musik-Downloads
Kaiser´s-Tengelmann-Deal: Edeka und Rewe schaffen 700 neue Arbeitsplätze


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?