04.10.01 23:47 Uhr
 87
 

Liebespaar hat sich seit einem Monat aneinander gekettet

Schon über einem Monat lang hat sich ein afrikanisches Paar aus Liebe aneinander gekettet. Der Mann will seine Freundin damit vor deren Eltern schützen. Diese sind gegen die Liebe der zwei.

Die Kette ist um das Handgelenk gelegt und trägt ein Vorhängeschloß. Auch während sie auf dem Markt arbeiten, legen sie die Fesseln nicht ab. Das tun sie nur, wenn sie zu Hause sind.

Allerdings werden die Ketten vor dem Schlafengehen wieder angelegt. Böse Geister sollen so vertrieben werden.


WebReporter: Wellenstein
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Liebe, Monat
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: 219 Schlangen in einer Wohnung entdeckt
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
USA: Bulldogge beißt Pädophilem bei frischer Tat den Penis ab



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?