04.10.01 21:45 Uhr
 80
 

N.Y.:Torschlußpanik nach dem Terror - Singles suchen verstärkt Partner

Die schlimmen Erfahrungen des 11. September lassen die New Yorker Singles über ihr Leben nachdenken und immer öfter zu einem Schluß kommen: Sich auf die Suche nach einem Partner zu machen, an den man sich in Krisenzeiten anlehnen kann.

Das Trauma der Terroranschläge treibt nun die bindungswilligen Singles vermehrt in die Arme von Partnerschaftsagenturen, die steigende Umsätze verzeichnen.

Viele teilen das Gefühl, das eine Frau so beschrieb: 'Ich habe wirklich zum ersten Mal in meinem Leben realisiert, dass ich alleine bin'. Selbst überzeugte Singles zweifeln nun, weil sie dieses Gefühl nicht mehr ertragen.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Partner, Single
Quelle: morgenpost.berlin1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?