04.10.01 21:45 Uhr
 80
 

N.Y.:Torschlußpanik nach dem Terror - Singles suchen verstärkt Partner

Die schlimmen Erfahrungen des 11. September lassen die New Yorker Singles über ihr Leben nachdenken und immer öfter zu einem Schluß kommen: Sich auf die Suche nach einem Partner zu machen, an den man sich in Krisenzeiten anlehnen kann.

Das Trauma der Terroranschläge treibt nun die bindungswilligen Singles vermehrt in die Arme von Partnerschaftsagenturen, die steigende Umsätze verzeichnen.

Viele teilen das Gefühl, das eine Frau so beschrieb: 'Ich habe wirklich zum ersten Mal in meinem Leben realisiert, dass ich alleine bin'. Selbst überzeugte Singles zweifeln nun, weil sie dieses Gefühl nicht mehr ertragen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Partner, Single
Quelle: morgenpost.berlin1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner
Deggendorf: Frau findet Leiche ihres Mannes und eines Bekannten in Sauna
Österreich: Großmutter, die fünf Familienmitglieder erschoss, hatte Krebs



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Jesus war ein halb Asiate halb Afrikaner
Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?