04.10.01 21:30 Uhr
 14
 

Südafrika und Nachbarstaaten wollen größten Wildpark der Welt bauen

Im südlichen Afrika soll der größte Wildpark der Welt entstehen. So wollen es die Länder Simbabwe, Mosambik und Südafrika. Der Park soll 35.000 Quadratkilometer groß werden.

Dazu werden alleine über 1000 Elefanten umgesiedelt. Dieser Schritt wurde notwendig, da im Krüger-Nationalpark bereits über 9000 Elefanten lebten und diese den anderen Tieren den Lebensraum nahmen.

Der Park mit dem Namen Gaza-Krüger-Gonarezhou soll das „Tier-Königreich der Welt“ werden, so die Aussage von Südafrikas Umweltminister Valli Moosa.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Welt, Südafrika, Nachbar
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?