04.10.01 21:07 Uhr
 51
 

Ukraine widerspricht Vorwurf des Flugzeugabschusses

Der ukrainische Verteidigungsminister Kusmuk widersprach heftig Vermutungen, das die ukrainischen Streitkräfte für den Abschuss der Verkehrsmaschine von Tel Aviv nach Nowosibirsk verantwortlich sei, welche heute nach einer Explosion abgestürzt war.

Registriert für den Flug waren 78 Personen, davon 12 Besatzungsmitglieder. Bisher wurden am Unglücksort 6 Leichen geborgen. In Israel herrscht derweil Startverbot für alle abgehenden Flugzeuge.

Aussage des Verteidigungsministeriums in Kiew: Es wurden nur Waffen mit Reichweiten von maximal 40 km eingesetzt, die Absturzstelle hingegen sei rund 240 km vom Manövergebiet entfernt gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: masusrb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Ukraine, Vorwurf
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
"America´s Next Top Model"-Teilnehmerin wird in Schießerei schwer verletzt
"Nicht zumutbar": Pflichtverteidiger wollen Beate Zschäpe nicht mehr vertreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zu liberal gegenüber PEGIDA: Linksradikale fackeln Auto von Professor ab
BND wendet sich gegen türkischen Geheimdienst: Ausspionierte werden gewarnt
Österreich verbietet Koranverteilung und Vollverschleierung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?