04.10.01 20:23 Uhr
 107
 

"True Free Hands": Erstes Bluetooth Telematik-System im Auto

Die Entwickler des amerikanischen Unternehmens MobileAria haben jetzt ein neues Telematik-System für Autos präsentiert. Das System nennt sich 'True Free Hands' und bringt erstmalig die Bluetooth-Technik in ein Kraftfahrzeug.

Der Fahrer soll ohne seine Hände benutzen zu müssen E-Mails empfangen, beantworten und weiterschicken können und auch Telefonnummern wählen.

Mit True Free Hands soll es möglich sein, ein Laptop oder Handy einzig und allein mit Sprachkommandos zu steuern, so dass die Hände am Lenkrad bleiben können. Es gibt schon vier Vorführwagen: VW Passat, BMW 525i, Ford Explorer und Cadillac DeVille.


WebReporter: Linnea
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, System, Bluetooth, Telematik
Quelle: www.autouniversum.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse
Auch China steht vor Verbot von Verbrennungsmotoren
Umwelthilfe will Strafgebühr für die Zulassung neuer Diesel-SUV



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?