04.10.01 19:56 Uhr
 24
 

Der "David" von Michelangelo soll repariert werden

Im November sollen die Restaurationsarbeiten am 'David' beginnen, die bis Anfang 2003 dauern sollen. Während dieser Zeit kann die Marmorfigur von Micheangelo weiterhin bestaunt werden. Immerhin sind es ungefähr 1,2 Millionen Menschen pro Jahr.

Bei der Restauration wird die Figur gründlich gesäubert, etliche Risse an der Oberfläche geflickt und auch die Stuckreparaturen am linken Handgelenk und dem rechten Mittelfinger, die abgebrochen waren, in Ordnung gebracht.

Außerdem will die 'Accademia' in Florenz, wo das Meisterwerk steht, noch 10 andere berühmte Kunstwerke wieder auf Vordermann bringen lassen, u.a. Werke von Giorgio Vasari und Andrea della Robbia.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: David, Michelangelo
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?