04.10.01 19:54 Uhr
 5.347
 

Intels Geheimdokumente: Floppy-Disk, PS/2, usw verschwinden Mitte 2002

Laut dem Magazin 'The Register' plant Intel gravierende Einschnitte in der PC-Architektur.

Ab Mitte 2002 sollen PC-Hersteller keine Floppy-Disks, PS/2 sowie serielle Schnittstellen mehr einbauen. Dateien sollen dann mit E-Mail oder im Netzwerk versendet werden. Bluetooth und USB bleiben bestehen bzw. werden gefördert.

Nur die paralelle Schnittstelle soll noch erhalten werden. Bei den Macs von Apple funktioniert der Betrieb ohne Floppy einwandfrei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PS, Intel
Quelle: www.vnunet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Verschwörungstheoretiker will mit Waffengewalt Gerücht um Clinton nachgehen
US-Präsident Donald Trump provoziert China mit Twitter-Postings
Spoiler: Finale von "Westworld" bestätigt Fantheorien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?