04.10.01 18:36 Uhr
 31
 

Zukunftsmusik: Microsoft will Sicherheit groß schreiben

Microsoft hat eine neue Initiative gestartet, um das Vertrauen der User zurück zu gewinnen. Unter dem Titel Strategic Technology Protection Program (STPP) wird versucht, User und Admins künftig vor Sicherheitsproblemen durch MS-Software zu schützen.

Software-Aktualisierungen der letzten Monate, welche aus Sicherheitsgründen erforderlich waren, werden zusammengefasst. Titel dieser Stufe: 'Get Secure'. Weitere Software -Aktualisierungen sollen künftig monatlich zur Verfügung gestellt werden.

In der nächsten Stufe heißt STPP dann 'Stay Secure'. Hier sollen die Betriebssysteme dahingehend verändert werden, dass sie sich selbstständig über das Internet auf jeweils neusten Sicherheitsstand bringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ekel-Alfred
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Sicherheit, Zukunft
Quelle: www.chip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?