04.10.01 17:55 Uhr
 80
 

"Sugababes" ganz unten, Sängerin und jetzt auch Plattenfirma weg

Die mit 'Overload' bekannt gewordenen Sugababes stehen nun vor großen Sorgen. Nachdem sich, wie SN berichtete, bereits eine Sängerin verabschiedet hat, kommt es für die Girls nun noch viel schlimmer.

London Records hat den Plattenvertrag gekündigt.

Die Sugarbabes scheint das nicht zu beunruhigen, weil schon mehrere Firmen um die Gunst der Mädchen buhlen. Die neue Single soll Anfang nächsten Jahres erscheinen.


WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Platte, Plattenfirma, Sugababes
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben
Helene Fischer räkelt sich in ihrer Weihnachtsshow nackt in Badewanne



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?