04.10.01 17:55 Uhr
 80
 

"Sugababes" ganz unten, Sängerin und jetzt auch Plattenfirma weg

Die mit 'Overload' bekannt gewordenen Sugababes stehen nun vor großen Sorgen. Nachdem sich, wie SN berichtete, bereits eine Sängerin verabschiedet hat, kommt es für die Girls nun noch viel schlimmer.

London Records hat den Plattenvertrag gekündigt.

Die Sugarbabes scheint das nicht zu beunruhigen, weil schon mehrere Firmen um die Gunst der Mädchen buhlen. Die neue Single soll Anfang nächsten Jahres erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sänger, Platte, Plattenfirma, Sugababes
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Pep Guardiolas Ehefrau und Töchter waren in Konzert bei Anschlag
Prominente Reaktionen auf den Anschlag in Manchester
Großbritannien: Hotel-Angestellte wegen Sex mit Orlando Bloom gefeuert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität des Manchester Attentäters genannt: 22-Jähriger libyscher Herkunft
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen
Südkoreas Militär schießt "UFO" aus Nordkorea ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?