04.10.01 16:46 Uhr
 81
 

Margaret Thatcher greift Moslems in Großbritannien an

Margaret Thatcher hat deutliche Worte für die Moslems in Großbritannien gefunden. Sie forderte eine Art Aufstand der Anständigen innerhalb der moslemischen Gemeinschaft. Die Moslems sollen sich klar distanzieren und abgrenzen.


Die Anschläge sind nicht mit dem Islam identisch und die Moslems sollen aufstehen und dies bekunden, so die ehemalige Ministerpräsidentin. Ihr gehe die bisherige Ablehnung noch nicht weit genug.

Der Führer der Moslems im britischen Parlament bemerkte dazu, daß die Vorwürfe der Baroness Thatcher hart wären und schmerzten, hätten sie doch die Anschläge sofort und ohne zögern verurteilt. 1500 Opfer seien Moslems gewesen, so der Führer.


WebReporter: slack
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Großbritannien, Moslem
Quelle: www.ananova.com


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?