04.10.01 15:43 Uhr
 25
 

Steuerprüfung im Januar am schärfsten

Nach einer Studie des Wirtschaftsmagazins 'Capital ' werden Steuerbürger, die ihre Steuererklärung bereits im Januar abgeben, am schärfsten geprüft. Der Grund hierfür erscheint plausibel: Im Januar ist auf den Finanzämtern einfach am wenigsten zu tun.

Der Vorteil einer frühen Abgabe der Steuererklärung besteht darin, dass sie auch schneller bearbeitet wird. Steuerehrlich sind die Deutschen auch: 76 Prozent halten Steuerbetrug für kriminell, wie eine Forsa-Umfrage ergab.


Im Frühjahr geben die meisten steuerpflichtigen Bürger ihre Erklärungen ab. 86 Prozent werden dann ohne Änderung durch das Finanzamt akzeptiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Steuer, Januar
Quelle: www.gatrixx-finanztreff.de


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?