04.10.01 15:38 Uhr
 209
 

Tauschbörsen im Netz: Ohne Mp3 werden sie nicht überleben

Die beiden ersten kommerziellen Musiktauschbörsen 'Pressplay' und 'Musicnet' starten ihren Service etwa zeitgleich im Herbst diesen Jahres (SN berichtete).

Experten kritisieren diese beiden Anbieter und gehen davon aus, dass diese keine Freunde finden werden und kurze Zeit später wieder verschwinden. Es sei denn, die Kundenwünsche werden bedacht/verwirklicht und Mp3 bleibt bestehen.

Für User gibt es zur Zeit absolut keinen Grund auf die Kostenpflichtigen zurückzugreifen, denn es gibt immer noch mehr Leistung für 'umsonst'. 87% aller Befragten setzen bei Audio Dateien absolut auf Mp3. Real und Windows Media sind weit abgeschlagen.


WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netz, Tausch
Quelle: www.computer-channel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen
Android-Geräte verraten Google Standort, auch wenn Funktion abgeschaltet wurde
Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

300 EUR Strafe für verweigertes Aufstehen
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Digitaler Assistent: Sprachbefehl "100 Prozent" lässt Siri Notruf wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?