04.10.01 15:38 Uhr
 209
 

Tauschbörsen im Netz: Ohne Mp3 werden sie nicht überleben

Die beiden ersten kommerziellen Musiktauschbörsen 'Pressplay' und 'Musicnet' starten ihren Service etwa zeitgleich im Herbst diesen Jahres (SN berichtete).

Experten kritisieren diese beiden Anbieter und gehen davon aus, dass diese keine Freunde finden werden und kurze Zeit später wieder verschwinden. Es sei denn, die Kundenwünsche werden bedacht/verwirklicht und Mp3 bleibt bestehen.

Für User gibt es zur Zeit absolut keinen Grund auf die Kostenpflichtigen zurückzugreifen, denn es gibt immer noch mehr Leistung für 'umsonst'. 87% aller Befragten setzen bei Audio Dateien absolut auf Mp3. Real und Windows Media sind weit abgeschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Netz, Tausch
Quelle: www.computer-channel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook- und Nachrichtenseiten verbreiten Fake News über Angela Merkel
Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?