04.10.01 15:33 Uhr
 313
 

Umbruch: Deutschland auf dem Weg zur Informationsgesellschaft

Die Statistiker des Wiesbadener Bundesamtes haben einen Wandel in der bundesrepublikanischen Gesellschaft festgestellt. Die Industriezeit ist passé, das Informationszeitalter ist auch hierzulande angebrochen.

Gefüttert von zahlreichen Statistiken untermauern sie ihre Aussage. Demnach sind inzwischen 2,3 Millionen Menschen im Informations- oder Kommunikationssektor tätig. Das entspricht 6,4% aller Werktätigen. Das Umsatzvolumen beträgt fast eine Billiarde.

Alle Zahlen zeigen steil nach oben. Produzierte Digitalgeräte: 15 Millionen, Laptops 3 Millionen, Umsatzplus seit 1995 von 58%. Investitionsanteil 10%. Der Fachkräftemangel wird noch auf Jahre den Arbeitsmarkt belasten.


WebReporter: slack
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Weg, Info
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hirnforscher: Männer sind nicht so großzügig wie Frauen
Weltweite Folgen: Experten warnen vor Ausbruch von Yellowstone-Vulkan
Irland ruft wegen Ex-Hurrikan "Ophelia" landesweit höchste Warnstufe aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?