04.10.01 14:17 Uhr
 931
 

Rechtsstreit um den Namen "Yahoo"

Der Branchendienst IT teilte heute mit, dass der Künstler Yahoo Serious eine Klage gegen das Webportal “Yahoo“ eingereicht hat.

Nun muss sich das Gericht damit befassen, wer den Namen Yahoo schützen lassen darf. Der Schauspieler spielte schon in mehreren Filmen wie 'Young Einstein' oder 'Mr. Accident' mit.


Der Künstler sieht es nicht ein, dass jemand anderes seinen Namen benutzen darf. Er trägt den Namen schon seit 1980.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vette
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Yahoo, Recht, Name, Rechtsstreit
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?