04.10.01 13:40 Uhr
 288
 

Preise für RDRAM steigen um 40 Prozent

Der Preis für RDRAM ist in Asien im letzten Monat schon um 40 Prozent gestiegen.

Grund für den Preisanstieg sind zum einen die Preissenkungen für den Pentium 4 Prozessor von Intel und die gedrosselte RDRAM-Produktion der Hersteller.

Es wird erwartet, dass die Preiserhöhung auch bald in Europa zu spüren sein wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: swaggy
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Prozent
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Twitter-Chef Jack Dorsey findet Donald Trumps Tweets "kompliziert"
Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten
Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
AfD-Politikerin: Kanzlerin trägt Mitschuld an Mord an Freiburger Studentin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?