04.10.01 13:24 Uhr
 3.152
 

0190er-Nummer versteckt in einem Zahlengewirr: 5.000 DM Rechnung

Ein 18-jähriger Mann aus dem Raum Pinneberg/Tornesch wurde zum Opfer. Er lernte eine Frau über das Internet kennen. Beim Chatten tauschten sie die Telefonnummern aus. Der junge Mann rief seine Bekanntschaft des öfteren an - ca. zehn Stunden pro Woche.

Die böse Überraschung kam dann mit der Telefonrechnung. 5.000 DM muß das Opfer zahlen, und damit kann er sich noch glücklich schätzen. Aufgrund eines technischen Problems wurde die Nummer nicht mehr angewählt.

Die Polizei weißt daraufhin, falls nach der 0 eine 8 folgt, kann es sich um eine 0190 Nummer handeln. Die Frau gab an, für eine Computer Firma am Telefon zu arbeiten. Der Betrug dabei, unter 010050/01/908... wählte er sich in eine 0190 Nummer ein.


WebReporter: [email protected]
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: DM, Nummer, Rechnung
Quelle: www.freenet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"
Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?