04.10.01 12:42 Uhr
 20
 

eServer von IBM 50% billiger als die Konkurrenz

Heute bringt IBM den neuen eServer p690 auf den Markt und liegt mit dem Preis 50% unter dem Angebot der Konkurrenzfirma Sun mit ihrem Server Fire 15000.


Als Betriebssystem läuft das hauseigene Unix-Derivat AIX auf dem Server. Die Deluxe-Version des Servers besitzt 160 PC-Slots und hat einen Arbeitsspeicher von 256 GB. Die abgespeckte Version des Servers ist für schlappe 450.000 Dollar erhältlich.

Der Server läuft mit Taktraten von 1,1 bis 1,3 GHz und besitzt Power4-Prozessoren, die als schärfste Konkurrenz für den Itanium von Intel gelten.


WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Konkurrenz, Server, IBM
Quelle: www.gatrixx-finanztreff.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frau missbrauchte 13-jährigen Nachbarsjungen, muss aber nicht ins Gefängnis
Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?