04.10.01 12:33 Uhr
 74
 

Internet-Portal aus Südkorea will Win XP gerichtlich verhindern

Ein Antrag auf einstweilige Verfügung hat Südkoreas führendes Internet-Portal gegen die Einführung von Microsofts Windows XP gestellt.

Als Begründung werden unfaire Praktiken Microsofts zur Erlangung einer umfassenden Marktdominanz angegeben.

Insbesondere die vielen in XP eingebauten Multimediatools wie Internet-Telefonie und digitale Bildbearbeitung behindern den Wettbewerb auf dem freien Markt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: HKoni2
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Südkorea, XP, Portal, Porta
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?