04.10.01 11:06 Uhr
 25
 

"Advograf"-Herausgeber räumt seinen Posten

Der Herausgeber der Internet-Satire-Seite 'Advograf' und angehende Jurist, Andreas Kleinjung, zieht sich von diesem Projekt zurück und übertrug die Seite an Andreas Kassbohm.

'Advograf' machte auf unzählige Abmahnungen, Unterlassungserklärungen und Einstweiligen Verfügungen, welche zunehmend über Homepage-Betreiber niederprasselten, satirisch aufmerksam.

Kleinjung musste sich zuletzt Kritik von Usern des Forums auf Advograf.de gefallen lassen, nachdem er den auf 'Advograf' oft gescholtenen Rechtsanwalt Günter Gravenreuth für einen eigenen Rechtsstreit anheuerte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Atlantis2001
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Posten
Quelle: www.com-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordkorea: Hacker sollten mit Angriffen auf Banken Geld für Regime beschaffen
"Spiegel Online" seit heute Morgen nicht erreichbar: Stromausfall ist schuld
SIX setzt IBM Watson im Security Operations Center ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Sex Pistols"-Frontman Johnny Rotten verteidigt Donald Trump und den Brexit
Fußball: Lionel Messi wegen Beleidigung für vier Nationalelf-Spiele gesperrt
FIFA plant Erhöhung der Top-Manager-Vergütung um 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?