04.10.01 10:57 Uhr
 74
 

USA sehen Computer-Hacker alsTerroristen an

Computer-Hacker in den USA, die Viren wie zur Zeit den bekannten
'Nimda-Virus' verbreiten, werden in Zukunft auf eine Stufe mit Terroristen gestellt. Man ist sich in der Regierung den Gefahren aus dem Internet
mittlerweile bewusst geworden.

Man geht sogar soweit, dass sämtliche Urteile gegen bereits Verklagte rückwirkend härter bestraft werden.
So scheinen die jahrelangen Warnungen des US-Militärs endlich Gehör zu finden und diese wollen dieses Gesetz schnell durchbringen.


Bei Bürgerrechtlern empfindet man diese Maßnahme und Gesetzesverschärfung als übertrieben und findet, dass man sogenannte 'Hobby-Hacker' nicht mit extremen Strafen belegen sollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Terror, Computer, Hacker, Terrorist
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama bricht mit Tweet über Charlottesville Twitter-Rekord
Rechte Gewalt: Immer mehr Rechtsextreme in Deutschland greifen Muslime an
Innenministerium: Keine Beweise, dass Flüchtlinge in Heimatländern Urlaub machen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?