04.10.01 10:29 Uhr
 30
 

36. Super Bowl der NFL wegen der Attentate verschoben

Das Endspiel um den 36. Super Bowl ist in der NFL auf den 3.Februar verlegt worden.

Die Veranstalter mussten sich allerdings mit der Nationale Automobile Dealers Association (NADA) einig werden, da letztere zum selben Zeitpunkt auch in New Orleans ein Treffen abhalten.
Im Gegenzug zahlt die NFL dem Verband 7,5 Millionen Dollar.

Diese Terminverlegung ist notwendig geworden, da wegen der Attentate in den USA ein Spieltag verlegt wurde und dieser nun nach dem eigentlichen Saisonende stattfinden wird. Ein Ausfallen der Play-Offs würde die NFL bis zu 75 Mio Dollar kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PeterA
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Attentat, NFL
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?